Bundesfreiwilligendienst (Bufdis)

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist 2011 als Initiative zur freiwilligen, gemeinnützigen und unentgeltlichen Arbeit eingeführt worden. Der Bundesfreiwilligendienst wurde von der Bundesregierung als Reaktion auf die Aussetzung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes eingeführt. Er soll die bestehenden Freiwilligendienste Freiwilliges Soziales Jahr und Freiwilliges Ökologisches Jahr ergänzen und das bürgerschaftliche Engagement fördern. Ziel ist es unter anderem auch, das Konzept des Freiwilligendienstes auf eine breitere gesellschaftliche Basis zu stellen, da der Bundesfreiwilligendienst nach oben auch für Erwachsene über 27 Jahre offen ist.

 
Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate (evtl. Verlängerung  um 6 Monate möglich).  Die Vergütung ist ein vorgeschriebenes Taschengeld sowie pauschale Sachbezüge. Einsatzmöglichkeiten bestehen im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich.


Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • ohne Bewerbungsmappe, nur in Klarsichtfolie
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Telefon- bzw. Handynummer
  • Mobilität (falls vorhanden)
  • Rücksendung nur gegen frankierten Rückumschlag möglich

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen an folgende Adresse:


DIAKOMED - Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH 
Personalabteilung 
Limbacher Str. 19b 
09232 Hartmannsdorf


Bei Fragen wende dich bitte an die Personalabteilung:

Telefon:
03722 76-2130 
03722 76-2131